Ethereum-Preisanalyse: ETH verzeichnet 30-Tage-Hoch nach einem Anstieg von 10%

Das Ethereum bleibt nach dem Bilden eines Cup-and-Handle-Musters bei einem Widerstand von 0,023 BTC hängen. Es gewinnt wieder an Stärke, nachdem es diese Woche die entscheidende 200-Dollar-Marke zurückerobert hat.

Es besteht kein Zweifel, dass die Bullen nach dem jüngsten Kaufvolumen auf dem gesamten Kryptomarkt wieder auftauchen.

Der Preis von Ethereum stieg innerhalb von zwei Tagen um 10%, bevor er auf Widerstand stieß und sich leicht zurückzog

Nachdem Ethereum eine 9-Wochen-Trendlinie unterschritten hatte, wie auf dem 4-Stunden-Chart zu sehen, fand es hier Unterstützung bei rund 172 USD und gewann wieder an Dynamik in Richtung 200 USD – was schließlich nach dem Durchbruch zu einem Unterstützungsbereich wurde. Nach dieser Erholung stieg die ETH über eine 4-wöchige absteigende Trendlinie, die sich seit dem 30. April bildete.

Der Preis bewegt sich jetzt um 219 USD gegenüber dem US-Dollar, da er heute schnell um 224 USD abgelehnt wird.

Von 200 USD verzeichnete Ethereum in den letzten 48 Stunden einen schönen Gewinn von 10% auf 224 USD, obwohl es 5 USD gegenüber dem heutigen Hoch verloren hat. Wenn der Preis weiter sinkt, liegt die potenzielle Unterstützung bei 211 USD über der gelben Trendlinie.

Ein Zusammenbruch kann den Preis zurück in den grauen Nachfragebereich von 200 USD bringen. Es gibt eine leichte Unterstützung bei 191 USD, aber der wichtigste, den man beachten sollte, sind 172 USD (wo die ETH am 12. Mai Unterstützung fand) für den Fall eines weiteren Einbruchs.

Während Ethereum heute die Marke von 224 USD erreicht, muss es immer noch das Hoch von 226 USD im April beibehalten, bevor es auf 237 USD und 246 USD steigen kann. Möglicherweise muss es über die grau aufsteigende Trendlinie hinausgehen, um einen mittelfristigen Aufwärtstrend zu bestätigen.

Nach dem jüngsten Preisanstieg von Bitcoin verzeichnete Ethereum in den letzten zwei Tagen ein Wachstum von rund 8%. Der Anstieg in den letzten zwei Wochen zeigt, dass Käufer ein starkes Interesse an der zweitgrößten Kryptowährung zeigen. Von einem Monatstief von 0,0207 BTC handelt Ether nun bei 0,0233 BTC.

Block bei Bitcoin Profit halbiert

Mit Blick auf das Gesamtbild hat Ethereum kürzlich eine starke bullische Flugbahn mit einem Cup-and-Handle-Muster gebildet, wie aus den 4 Stunden hervorgeht

Der Preis steckt derzeit jedoch in einer Versorgungszone.

Trotzdem ist die bullische Flugbahn immer noch sehr gültig. Sobald es diese entscheidende Zone von 0,023 BTC – 0,0234 BTC durchbricht, würde es den Weg für weitere Gewinne ebnen.

Wenn der Preis über diese Versorgungszone steigt, beträgt das hier zu beobachtende unmittelbare Widerstandsniveau 0,0241 BTC – auf dem Preisdiagramm orange angezeigt. Danach kann der nachfolgende Widerstand um 0,025 BTC und 0,026 BTC auftreten.

Es gibt eine kleine Unterstützung bei 0,023 BTC im Falle eines Pullbacks. Die starke Unterstützung liegt jedoch bei 0,022 BTC. Wenn der Preis unter diese grünen Linien fällt, wäre das nächste Ziel für die Bären 0,0218 BTC.

Wofür ist OmiseGo?

Die Blockchain von OmiseGo und die Kryptowährung von OMG haben das Interesse der Benutzer für ihre technischen Funktionen geweckt und nicht nur das.

Wer steht hinter OmiseGo?

OmiseGo wurde mitbegründet von Jun Hasegawa und Donnie Harinsut als E-Commerce – Unternehmen zurück in 2013 , als LLC in Singapur hier registriert, während ihre Hauptniederlassungen in Tokio und Bangkok befinden.

Das Projekt wurde von großen Krypto-Spielern wie Vitalik Buterin, Joseph Poon, Gavin Wood, Vlad Zamfir und Roger Ver unterstützt.

OmiseGo führte 2017 ein ICO (Initial Coin Offering) durch und konnte rund 25 Millionen US-Dollar sammeln.

Block bei Bitcoin Profit halbiert

Welches Konsensprotokoll wird verwendet?

OmiseGo verwendet das DPoS-Konsensprotokoll (Delegated Proof of Stake), ähnlich wie bei anderen Blockchains wie EOS.

Die Blockchain ist ähnlich wie die Ethereum-Blockchain aufgebaut und soll die Dezentralisierung von Zahlungen und E-Wallets erleichtern, indem alle erforderlichen Strukturen bereitgestellt werden, wie beispielsweise Alipay und Venmo.

Validatoren müssen ihre OMG-Token einsetzen, um Transaktionen als Knoten zu validieren und auch mit Transaktionsgebühren zu verdienen, ähnlich wie in der Bitcoin-Blockchain.

Wenn Knoten böswillig oder gegen das Netzwerk selbst arbeiten, hat das OmiseGo-Team ein Schrägstrichsystem entwickelt, das vom böswilligen Prüfer abgesteckte OMG-Token verbrennt.

OmiseGo ist eine Infrastruktur, die es dem Verbraucher ermöglicht , digitales Geld direkt mit dem Einzelhändler auszutauschen und somit eine direkte Beziehung zu haben, ohne dass Vermittler erforderlich sind.

Dies erfolgt über das OmiseGo-Netzwerk und das OMG-Token . In diesem Fall wird ein Konsens zwischen den Knoten hergestellt, um das Netzwerk zu sichern und um auf das Zahlungssystem und die Austauschdienste zuzugreifen.

Wird sich das Jahr 2020 für die Alts jemals verbessern?

Dogenmünze, Hersteller, XRP-Preis: Wird sich das Jahr 2020 für die Alts jemals verbessern?

Die Alt-Saison ist nach wie vor ein Wunschtraum, da die Alt-Münzen über das gesamte Spektrum hinweg wieder einmal fast zweistellige Verluste verzeichnen. Altmünzen wie XRP, Dogecoin [DOGE] und Maker [MKR] kämpfen darum, wieder Fuß zu fassen, und verlieren am Ende innerhalb eines Tages fast 10 Prozent ihres Wertes. Die vergangenen Tage haben bei Bitcoin Era die Widerstandsfähigkeit von XRP unter schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen erneut auf die Probe gestellt. Kürzlich hatten die XRP-Labors die Betaversion des Xumm-Projekts angekündigt. Der Markt ist jedoch für XRP weiterhin überwiegend bärisch.

Bitcoin Era die Widerstandsfähigkeit von XRP

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wurde XRP bei 0,17 Dollar gehandelt. Es gibt zwei verlässliche Unterstützungspunkte, die dazu beitragen könnten, dass der Preis von XRP nicht weiter auf 0,15 und 0,14 Dollar fällt. Sollte XRP eine Wiederbelebung des Preises erleben, müsste es bei 0,18 und 0,21 $ die folgenden Widerstandspunkte testen. In den letzten 24 Stunden ist der Preis von XRP um fast 10 Prozent gefallen, und derzeit hat XRP eine Marktobergrenze von 7,5 Milliarden Dollar.

Der stochastische Indikator für XRP zeigt derzeit an, dass er sich in der überverkauften Zone befindet. Die Bollinger-Bänder weiten sich derzeit aus, was auf einen erwarteten Anstieg der Volatilität für XRP hinweist.

Dogenmünze [DOGE]

Während nicht viele Meme zu Krypto-Währungen werden, besetzt Dogecoin eine interessante Nische. Der Preis für DOGE ist jedoch wieder einmal am Ende der Bären angelangt. Zum Zeitpunkt der Drucklegung lag der Preis für Dogecoin bei 0,0017 Dollar und hat eine Marktobergrenze von 217 Millionen Dollar. Im Laufe der letzten 24 Stunden ist die Münze um 9,36 Prozent gefallen.

Laut dem 4-Stunden-Chart gibt es zwei entscheidende Unterstützungen für DOGE, die den Rückgang bei 0,0016 Dollar und 0,0015 Dollar stoppen werden, falls und sobald dies geschieht. Im Moment bewegt sich das EMA-Band mit dem Preis und könnte am Ende Unterstützung bieten. Es gibt auch einen wichtigen Widerstand, den DOGE testen wird, wenn die Bullen den Preis bei Bitcoin Era bei $0,0019 nach oben treiben. Der RSI-Indikator befindet sich derzeit in der neutralen Zone und bewegt sich in Richtung der überkauften Zone.

Der Hersteller hatte bisher kein gutes Jahr 2020 und hat in Bezug auf seinen kurzfristigen ROI schwere Verluste verzeichnet. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde Maker mit 300 Dollar bewertet, bei einer Marktkapitalisierung von 301 Millionen Dollar. Seit gestern musste Maker einen Kursrückgang von 9,6 Prozent hinnehmen.

Sollte der Preis weiter fallen, gibt es zwei Unterstützungspunkte bei 243 und 195 Dollar, die ihm in der Vergangenheit zu Hilfe gekommen sind. Sollte der Maker in naher Zukunft eine zinsbullische Dynamik erkennen, würde er am Ende den Widerstand bei $329 testen.